Abstimmen im Ausland – auch elektronisch möglich

Schweizerinnen und Schweizer, die im Ausland leben, sind nur bei eidgenössischen Vorlagen stimm- und wahlberechtigt. Neben den bisherigen Möglichkeiten der persönlichen und brieflichen Stimmabgabe können sie auch elektronisch abstimmen.

Das Abstimmungsmaterial wird so früh wie möglich versandt (5-6 Wochen vor dem Abstimmungssonntag). Voraussetzung für das rechtzeitige Eintreffen der Unterlagen bei den Auslandschweizerinnen und -schweizern ist ein zuverlässiges Postsystem im Land des Wohnsitzes und die frühzeitige Meldung von Adressänderungen an die zuständige Schweizer Vertretung.