Auftrag

Die Aufgaben des Amts für Gemeinden sind vielfältig. Es ist für folgende Bereiche zuständig:

  • Allgemeine Aufsicht über die Gemeinden
  • Organisation von Wahlen und Abstimmungen

  • Begleiten von Gemeinden in Fusions- und Zusammenarbeitsprojekten

  • Aufsicht im Zivilstandswesen mit Beraterfunktion für Zivilstandsämter

  • Bearbeiten von Gesuchen um Erteilung des kantonalen Bürgerrechts

  • Bearbeiten von Gesuchen um Namensänderung

  • Führen des Stimmregisters für Auslandschweizer und -schweizerinnen

  • Vorprüfen von Initiativen und Feststellung des Zustandekommens von Initiativen und Referenden

  • Erteilen von Pflegekinderbewilligungen zwecks späterer Adoption

  • Bewilligen von Adoptionen

  • Auskünfte an Adoptivkinder nach Artikel 268c ZGB (Recht auf Kenntnis der Personalien der leiblichen Eltern)

  • Aufsicht im Kindes- und Erwachsenenschutz

  • Zentralbehörde im Internationalen Kindes- und Erwachsenenschutz

  • Überwachen des Grundstückerwerbs durch Personen im Ausland

  • Verfassen von Beschwerdeentscheiden für den Regierungsrat sowie das Justiz- und Sicherheitsdepartement

  • Erarbeiten von Gesetzesvorlagen, Vernehmlassungen und Antwortentwürfen für parlamentarische Vorstösse

  • Aufsicht über Teilungsbehörden

  • Sekretariat der Gemeindeschreiberprüfungskommission